Unsere Lage - das Erzgebirgsbecken

Ferienwohnung-Hohenstein.de - Landkreis Zwickau
Willkommen in unserer Ferienwohnung

Unser

Übernachtungangebot für

zwei bis vier Personen
Ferienwohnung-Hohenstein.de - Landkreis Zwickau
Erzgebirgsbecken
Das Erzgebirgsbecken ist ein Naturraum in Sachsen innerhalb der Naturregion Sächsisches Lössgefilde. Im Norden grenzt er an den Naturraum Mulde-Lösshügelland und im Süden an mehrere Naturräume der Naturregion Sächsisches Bergland und Mittelgebirge. Zu ihm rechnet man auch das Obere Pleißeland, das sich um die Städte Werdau und Crimmitschau unmittelbar östlich anschließt.
Das Erzgebirgsbecken ist ein Siedlungsschwerpunkt in Sachsen und ein auch historisch bedeutender Industrieraum. Als Hügelland in Höhen zwischen 230 und 497 m NN gelegen ist es morphologisch eigentlich nur in der Gegend zwischen den Ballungsräumen Zwickau und Chemnitz tatsächlich ein Becken. In diesem Abschnitt wird das Gebiet von der Nordrandstufe des Erzgebirges im Süden und vom Rabensteiner Höhenzug im Norden begrenzt. Für den Rest des Gebietes bezieht sich die Bezeichnung „Becken“ auf ein fossiles Sedimentbecken, die Vorerzgebirgs-Senke, die durch Sedimentgesteine des Rotliegend gekennzeichnet ist.
mehr unter: Wikipedia